HINWEIS:

Ich bitte sowohl die Schülerinnen und Schüler der E2 sowie Q2 ihre Entschuldigungshefte zur Stunde mitzubringen, um die Fehlzeiten entschuldigen zu können. Eine Nachfrist kann aufgrund der folgenden Eintragung der Noten nicht gewährt werden.

 

Wie von den Tutoren mitgeteilt wird das Betriebspraktika in diesem Jahr entfallen. Aus diesem Grunde bitte ich jeden betreffenden Schüler mittels einer begründeten Absage ihre Betriebe davon zu unterrichten. Der Entfall des Praktikums bedeutet weiterhin einen Entfall des Praktikaberichtes für die Q3 für alle Schüler die PoWi behalten. Ob dann in der Q3 2 Klausuren geschrieben werden oder 1 Klausur und 1 Ersatzleistung obliegt dann der Entscheidung des jeweiligen Kurslehrers. Aufgrund dieses Zusammenhanges werde ich KEINE Praktika Erwartungen einsammeln

 

In Abstimmung mit der Schulleitung wird bezüglich der Präsentationen folgende Regelung getroffen:

In der Woche vom 15.6. – 19.6. werden in allen 3 GK PoWi die noch ausstehenden Präsentationen fortgeführt. Wie bereits beschrieben ist die Vortragszeit auf max. 10min. / Schüler begrenzt. Die anderen Regelungen bleiben bestehen. Ich erwarte, dass JEDE ausstehende Präsentation inklusive der notwendigen Materialien zu der entsprechenden Stunde verfügbar ist. Aufgrund der Aufteilung des Kurses auf zwei Zimmer bitte ich um eine gleichgewichtige Aufteilung der noch ausstehenden Vortragsthemen. Es bleibt bei Partnerreferaten, natürlich mit entsprechendem Abstand. Nachdem das Referat endet, wechsle ich ohne Pause in das andere Zimmer und starte dort mit dem nächsten Referat. Währenddessen baut die folgende Gruppe im vorherigen Zimmer auf, damit kein Zeitverlust entsteht. Ziel ist es ALLEN Schülern, welche noch keine Präsentationsnote erhalten haben an diesem Tag die Möglichkeit einzuräumen ihre Leistung zu zeigen.

Geschichte

Schülerprobleme
Erstellt durch Hr. Härter

PoWi

Medienart und Medieneinsatz

Kriterien mündlicher Notenbeurteilung

Bewertungsschemen

Korrekturzeichen

Notentabelle
Operatoren
OAVO
EPA