Innungsbetreuer / Innungsleitung

Nessa
Nessa – WaMaSeDu Photography

In Porto Leonis gibt es nicht nur die streng geteilten Gruppen Spieler und Orga. Einige stehen von den Rollen und Aufgaben her, die sie übernehmen, irgendwo dazwischen. Heute möchte ich euch „den Innungsbetreuer“ bzw. „die Innungsleitung“ als solche Zwischenrolle vorstellen.

Eure Innungsleitung entscheidet im Spiel wo die Reise eurer Innung hingeht. Während die orga-besetzte Riege der Ersten die großen politischen Entscheidungen für Porto Leonis trifft, wird von der Innungsleitung in Zusammenarbeit mit euch euer Alltag in Porto Leonis gestaltet. Welche Projekte wollen wir angehen? Was wollen wir bauen? Wen wollen wir ärgern? Kurzum, die kleinen, aber spannenden Alltäglichkeiten. Damit ist die Innungsleitung als Innungsbetreuer außerhalb des Spiels dafür verantwortlich, hier im Forum und auch auf Cons, innungsspezifische Aufgaben – Plot – zu verteilen und zu generieren. Deshalb sind die Innungsbetreuer die einzigen Spieler, die hier im Forum auch NSC (Nicht-Spieler-Charaktere) führen dürfen. Zusammen mit den Kampagnenspielbetreuern entscheiden die Innungsbetreuer über die Spielzüge eurer Innung im Kampagnenspiel.

Euren Innungschefs könnt ihr IT und OT ihre Aufgabe leichter machen, wenn ihr mit ihnen kommuniziert. Teilt ihnen mit, was ihr euch wünscht, für welche Projekte und Themen ihr euch gerade interessiert, woran ihr arbeitet und wo der Schuh drückt. Sie können euch zeigen, wie ihr das, was euch interessiert in Spiel umsetzen könnt.IT sind sie sowas wie eure Vorgesetzten und zumindest vor leonitischem Recht für euch verantwortlich. Bei größeren Vorhaben eurerseits ist es so klug und höflich, diese vorher mit eurer Innungsleitung abzustimmen. Das hat natürlich auch OT Vorteile: Nur wenn eure Innungsleiter wissen, was ihr euch wünscht und womit ihr euch beschäftigt, können sie für euch schönes Alltagsspiel generieren.

Wie geht ihr mit eurem Innungsbetreuer um? Was wünscht ihr euch? Wie sehen die Innungsbetreuer selbst das?

Den Orginalbeitrag findet ihr HIER!

Weiterführende Beiträge zum Projekt Porto Leonis findet ihr HIER!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere