Anschreiben vor dem CON

Anschreiben vor dem CON
Bild von TeroVesalainen auf Pixabay

Im Rahmen einer ordentlichen Teilnehmerbetreuung ist es notwendig mit den teilnehmerwilligen Personen zu kommunizieren. Diesem Zweck dient das Anschreiben vor dem CON. Hierbei sollte man beachten, dass auch jene Personene, welche beispielsweise aufgrund eines Aufnahmestopps nicht am aktuellen CON teilnehmen können, dennoch die Kunden von Morgen darstellen. Somit haben auch sie ein Recht auf eine schriftliche Betreuung (, was meistens dann eine CONabsage, setzen auf eine Warteliste bzw. manchmal auch Geldrückerstattung bedeutet). In der Regel sollte man diese sogenannte CONbestätigung 2—3 Wochen vor dem Termin an seine Teilnehmer versenden. Folgende Punkte sollten auf jeden Fall in einer solchen Bestätigung enthalten sein:

  • Titel, Datum und Ort, als Überschrift
  • Begrüßung der Spieler
  • evtl. IT-Anreißertext
  • die wichtigen Informationen:
    • Anschrift des Spielortes (Leute mit Navis werden es euch danken)
    • Ort des Check-In?
    • Zimmer-, Zeltplatzkaution („Haltet bitte x Euro als Zimmerkaution passend bereit!“)
    • Frühester Zeitpunkt der Anreise!
    • TimeIn und TimeOut
    • IT Anreise?
    • Mitzubringen ist: Bsp. Ambiente-Geschirr, Bettwäsche ect.
    • Kontaktadresse(n) (Handynummer für die Betreuungsorga vor Ort)
    • grundsätzliche Regeldinge: Spielzone / Regelerrata
    • Muss Müll wieder mitgenommen werden?

Weitere Beiträge zum Thema CONorganisation findest du HIER.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere